logo caritas

Nein, Krebs entsteht nicht von heute auf morgen. Meist vergehen viele Jahre, bis aus gesunden Zellen ein bösartiger Tumor entsteht. Das ist einer der Hauptgründe dafür, dass die meisten Krebsbetroffenen bereits älter sind.

Männer erkranken ab dem mittleren Alter häufig an Hoden- oder Prostatakrebs. Mit steigendem Alter kommen auch Lungen- und Darmkrebs häufiger vor.

Frauen erkranken ab dem mittleren Alter häufig an Gebärmutterhalskrebs oder Hautkrebs. Mit steigendem Alter kommen auch hier Lungen- und Darmkrebs vor, an der Spitze liegt jedoch vor allem Brustkrebs.

Deshalb ist es so wichtig, Krebs zu erkennen, bevor er entsteht oder Beschwerden bereitet. Die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen ist freiwillig. Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.

Was aber tun, wenn der Krebs Teil des Lebens wird oder ist?

Dann ist die Krebsfachklinik Veramed in Brannenburg für Sie da. In der Verbindung von Schulmedizin und Naturheilverfahren sollen Therapienebenwirkungen verringert und der Therapieerfolg verbessert werden. Hierzu zählt auch die Verhinderung des Haarausfalls bei Chemotherapie. Eine aktive Einbindung der Kranken gehört ebenfalls zum ganzheitlichen Behandlungskonzept.

Sie haben Fragen zu Krebs? Wir sind für Sie da: Tel. 08034/3020 oder www.veramed.de

­